Sie sind hier

Wir berichten

29. März 2017

Miteinander für Europa - Politisches Abendgebet auf der Liebfrauenhöhe

Sr. M. Monika März. „Das war wunderbar.“ „Bitte wieder anbieten, wir sind dabei.“


Die Eiropa-Fahne heißt zum politischen Abendgebet
willkommen  (Foto:SAL)
 


„Dass die Kirche so etwas macht!“ Viele positive Echos überraschen. „Es hat alles gepasst. Und der weite Weg hat sich gelohnt“, freut sich eine Teilnehmerin, die eine Stunde Fahrt investiert hat. Etwa 150 Personen, darunter ganz neue und einige ganz junge, kommen am 26. März abends um 19 Uhr zu einem „Politischen Abendgebet“ in die Kirche Maria Königin im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe. Nach dem Eröffnungslied und der Begrüßung gibt es eine kurze Einführung in Sinn und Anlass dieses Abends.

Weiterlesen...
8. März 2017

Liebfrauenhöhe – Wir wagen Zukunft! Wir bauen um!

Schoenstatt-Zentrum
Foto:Baumann

Um unsere Häuser zukunftssicher zu gestalten, stehen wir derzeit vor großen Herausforderungen, logistischer und finanzieller Art:
Brandschutzauflagen der Stadt Rottenburg machen den Einbau einer Brandmeldeanlage in den Gebäuden Liebfrauenhöhe 3 – 6 (Tagungshaus und Provinzhaus) notwendig. ...

Weiterlesen...
14. Februar 2017

Lichter-Rosenkranz am Valentinstag

Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Valentinstag über 70 Besucher zum Lichter-Rosenkranz. Ein herzliches Begrüßen der Bekannten, die man zu diesem Anlass immer trifft, und die Erwartung derer, die zum ersten Mal kommen, bereiten eine frohe Atmosphäre. Inzwischen herrscht eine dichte Stille, wenn Einzelne eine Kerze entzünden und der Gottesmutter eine Rose schenken. 

Weiterlesen...
1. Januar 2017

"10 Minuten an der Krippe"

"10 Minuten an der Krippe" - Foto: M. Jedeke

SMAH - Fotos: M. Jedeke - In der Weihnachtszeit kamen rund 2200 Besucher zu den "10 Minuten an der Krippe" ins Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe. "Maria und Josef sind schon da!", so kam am 29. Dezember - über eine Stunde vor Beginn der Feier - ein Anruf ins Wallfahrtsbüro. 

 

Weiterlesen...
23. Dezember 2016

„Wir haben seinen Stern gesehen“ – Adventswochenenden für Familien

Familien-Adventstagung mit vielen Kindern im
Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe (Foto: Fischer)

Thomas Rady/Hbre. Insgesamt 38 Familien mit fast 100 Kindern haben in diesem Jahr an zwei Adventswochenenden für Familien im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Rottenburg, teilgenommen, um sich auf den Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Die beiden Wochenenden, die unter dem Thema „Wir haben seinen Stern gesehen“ standen, waren an die Familien eine Einladung, die Zeit des Wartens auf Weihnachten, auf die Geburt Jesu, bewusst mit Muse wahrzunehmen.

Weiterlesen...

Seiten