Sie sind hier

Wir berichten

5. April 2016

Nacht des Heiligtums 2016 – Das WIR gewinnt!

Gemeinsam. (Foto: L. Jall) Maria Müller. In Schönstatt wird Teamarbeit groß geschrieben. „Nichts ohne DICH, nichts ohne UNS!“, heißt es auf vielen Krügen in vielen Schönstatt-Heiligtümern weltweit. Die Nacht des Heiligtums ist ein Festival für über 500 Jugendliche und junge Erwachsene, bei dem allein für die Technik u.a. „10 km Kabel, 50 Scheinwerfer, 10 Lautsprecher, 15 Mikrofone, 1 Mischpult,...

Weiterlesen...
3. April 2016

Novene zur Vorbereitung auf das Krönungsfest am 05. Juni

Foto-Krönungsfest_0.pngVor 50 Jahren besuchte Pater Kentenich die Liebfrauenhöhe und rief dort die Gottesmutter zur Dreimal Wunderbaren Siegerin aus.  Aus diesem Anlass feiern wir am 05. Juni 2016 ein Krönungsfest. Zur Vorbereitung hat Pfarrer Klaus Rennemann,  Diözesanleiter, eine Novene herausgegeben, die vom 03.04.-04.06.2016 dauert und Impulse, Gebete und Besinnungen enthält. Die Novene direkt lesen...
Weiterlesen...
18. Februar 2016

Candlelight-Evening im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

20160213-Candlelight SAL 0111Der Candlelight-Evening für Ehepaare im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe ist mittlerweile ein Selbstläufer. Die Info „ausgebucht“ – schon einige Wochen vor dem Termin – macht die Frage nach der Notwendigkeit einer Veröffentlichung in der Tageszeitung hinfällig.

Weiterlesen...
17. Dezember 2015

Zwei Türen der Barmherzigkeit öffneten sich

20151213-Oeffnung-hlPforte-d-Barmherzigkeit-3 BayDie Liebfrauenhöhe gehört zu den „bedeutenden Wallfahrtsorten“, an denen am dritten Adventssonntag weltweit die Pforten der Barmherzigkeit geöffnet wurden. Die Besonderheit auf der Liebfrauenhöhe ist die Öffnung der heiligen Pforte der Barmherzigkeit gleich in zweifacher Ausführung: Die große Tür zur Krönungskirche und die Tür zum Heiligtum auf der Liebfrauenhöhe sind als heilige Pforten ausgewiesen.

Weiterlesen...
1. September 2015

Ehe und Familie – Das BESTE kennt keine Alternative

Frühsport bei der Familienferientagung (Foto: Bay)

SAL/Schw. M. Andita Potthast. „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ Unter diesem chinesischen Sprichwort stand die diesjährige Familien-Ferientagung im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe. Es ging um erneuerbare Energien für Ehe und Familie, denn: „Das BESTE kennt keine Alternative!“ 14 Familien mit 35 Kindern bevölkerten vom 19. bis 26. August Räume und Außengelände der Liebfrauenhöhe – sehr zur Freude der Kinder der Flüchtlingsfamilien, die nun endlich Spielgefährten auf dem Spielplatz fanden.

 

Weiterlesen...

Seiten