Geistliche Abendmusik

Der nächste Termin:

Am Samstag, 19. Oktober 2019, um 19:00 Uhr

spielt der polnische Organist Gedymin Grubba aus Pelplin bei Danzig.

Er spielt folgende Werke:

Dieterich Buxtehude (1637-1707), Passacaglia d-Moll BuxWV 161

Johann Sebastian Bach (1685-1750), Liebster Jesu, wir sind hier BWV 731, Präludium h-Moll BWV 544, Präludium und Fuge d-Moll BWV 539, An Wasserflüssen Babylon BWV 653, Kommst du nun, Jesu, vom Himmel herunter BWV 650

Max Reger (1873-1916), Choral "Aus tiefer Not"

Alexandre Guilmant (1837-1911), Allegro appassionato aus V Symfonia c-Moll op. 80

Die geistlichen Impulse spricht Schwester M. Faustina Niestroj, Liebfrauenhöhe.


Übersicht zur Geistlichen Abendmusik 2019
Einladung - Geistliche Abendmusik


Geistliche Abendmusik im Wort

2017 kam ein umfassenderer Artikel über die Geschichte sowie das Anliegen der Geistlichen Abendmusik in einem Magazin "REGNUM" heraus. Hier kann man den Wortlaut nachlesen.
Die Idee der Geistlichen Abendmusik


Eine Kostprobe vom September 2018

Durch ein konkretes Beispiel können Sie einen kleinen Eindruck vom Raum und der Atmosphäre in der Kirche bekommen: Kostprobe - Georg Lawall/Gitarre.


Rückblick auf Veranstaltungen der letzten Jahre

In der chronologischen Übersicht können Sie eine Rückschau auf die vergangenen Jahre halten. 
Rückschau - Geistliche Abendmusk


Kontakt

Gerne können Sie zu näheren Information bezüglich der Geistlichen Abendmusik per E-Mail mit Schwester M. Faustina Kontakt aufnehmen.  E-Mail-Kontakt - Sr. M. Faustina


Prof. M. Grube -
Zauber der Violine


Gospel-Chor -
mal ganz andere Klänge und Gesang


Orgelkonzert mit Kirsten Sturm