Veranstaltungen auf der Liebfrauenhöhe


Für Mehrfachauswahl Strg-Taste während der Auswahl drücken!

Oktober 2021

So., 17.10.2021 - 06:00 Uhr bis Di., 19.10.2021 - 20:30 Uhr
Pilgerfahrt nach Schönstatt zum Gründungstag - verschoben auf 2022

Die Pilgerfahrt wird verschoben auf 2022

Wir laden Sie herzlich zur Pilgerfahrt nach Schönstatt ein, um mit der internationalen Schönstattbewegung und vielen Freunden den Gründungstag Schönstatts zu begehen.

Am Gnadenort Schönstatt haben Sie Gelegenheit, Dank und Freude mitzubringen, Sorgen in größere Hände zu legen, die Realität des Liebesbündnisses mit Maria zu erfahren und neue Kraft für Ihren persönlichen Alltag zu schöpfen.

Einladung - Pilgerfahrt

Mo., 18.10.2021 - 19:00 Uhr
Feier des Gründungstags Schönstatts mit Pfarrer Klaus Rennemann

Zur Feier des Gründungstages der internationalen Schönstattbewegung laden wir Sie herzlich ein. Aus diesem Anlass ist um 19:00 Uhr in der Krönungskirche eine feierliche heilige Messe mit Herrn Pfarrer Klaus Rennemann. Die anschließende Lichterprozession führt zum Schönstatt-Kapellchen, wo das Liebesbündnis mit Maria erneuert und die Krugpost verbrannt wird.

Aufgrund der derzeitigen Abstandsregelung sind die Plätze begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung erforderlich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Anmeldung:
Tel. 07457 72-300
E-Mail: schoenstatt-zentrum@liebfrauenhoehe.de


Eine einfache Kapelle in Schönstatt (Vallendar) war am 18. Oktober 1914 Ort eines schlichten und zugleich weltbewegenden Ereignisses: der Gründung der internationalen Schönstattbewegung. Pater Josef Kentenich und einige Jungen schlossen im sogenannten Urheiligtum mit Maria ein Bündnis der Liebe. Sie baten die Gottesmutter, sich im kleinen Kapellchen in Schönstatt niederzulassen und von dort aus Menschen zu beschenken mit der Erfahrung, angenommen und geliebt zu sein, mit der Kraft, täglich neu zu beginnen, mit dem Erleben, gebraucht zu sein.

Sa., 23.10.2021 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Pilgertag - "Mit den Füßen beten"

Zu unseren Pilgertagen laden wir herzlich ein.

Die Pilger haben Gelegenheit, das gewöhnliche Leben zu unterbrechen, sich innerlich und äußerlich auf den Weg zu machen, Gottes Spuren in der Schöpfung und im eigenen Leben bewusster wahrzunehmen und damit Leib und Seele etwas Gutes zu tun.

Die Pilgerwege sind zwischen 14 und 20 km lang. Sie führen durch Wald und Flur wieder zur Liebfrauenhöhe. Stationen in Kirchen, Kapellen und an Wegkreuzen sowie Weggebete, Impulse und das Gehen in Stille geben die Möglichkeit, zu sich und zu Gott zu finden und neue Kraft zu schöpfen.

Die Teilnahme ist sowohl an einzelnen als an allen Tagen möglich.

Anmeldung und G-Nachweis ist erforderlich.

Länge der Pilgerwege:

18. September: ca. 16 km
Liebfrauenhöhe - Obernau - Eckenweiler - Liebfrauenhöhe

23. Oktober: ca. 20 km
Liebfrauenhöhe - Ergenzingen - Seebronn - Wolfenhausen - Liebfrauenhöhe

Nähere Informationen finden Sie in der Einladung.

Einladung Pilgertage

Sa., 23.10.2021 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Outlet-Verkauf

Verkauf von modischer neuer Markenkleidung zugunsten sozialer Projekte der Liebfrauenhöhe.

Mehr Infos erhalten Sie unter folgendem Link

So., 24.10.2021 - 10:15 Uhr
ICHbinWERTvoll-SEMINAR

Das "ICHbinWERTvoll-SEMINR" ist ein Angebot für Frauen in der Lebenssituation Trennung/Scheidung

Es möchte betroffene Frauen stärken und ihnen helfen,
mitten in der Erfahrung der Wertlosigkeit und des Versagens
dem eigenen Wert auf die Spur zu kommen,
auf die Spur, die zur Mitte, zu Gott, führt.

ICHbinWERTvoll-Angebote Diözese Rottenburg-Stuttgart - Was uns wichtig ist

WERTvoll-Termine

Veranstaltungsflyer Deutschland

So., 24.10.2021 - 19:00 Uhr
Geistliche Abendmusik

Kirsten Sturm spielt an der Albiez-Orgel. Unter der Leitung von Prof. Inga Behrendt singt eine Männerschola. Weihbischof (em.) Dr. Johannes Kreidler spricht die geistlichen Impulse. 

Leider ist es nicht möglich, dass wie geplant die Freiburger Domsingknaben auftreten könnten. Durch die strengen Corona-Verordnungen für Chöre musste Herr Boris Böhmann, der Freiburger Domkapellmeister, diese Konzertreise streichen. Es ist verständlich und für den Chor ein großer Verzicht. Wir bitten Alle Interessierten um Ihr Verständnis.

Aus diesem Grund ist die Uhrzeit der Veranstaltung wie gewohnt um 19:00 Uhr.

Wir bitten um Anmeldung - das erleichtert uns die Vorbereitung.

Do., 28.10.2021 - 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kleiner Pilgerweg mit Pilgerfrühstück

Zu einem kleinen Pilgerweg mit Pilgerfrühstück laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Sie können sich im Alltag eine kleine Auszeit gönnen und so Leib und Seele etwas Gutes tun. Nach dem Pilgerfrühstück mit herzhaften Speisen, ist der Auftakt zum Pilgern in der Krönungskirche. Anschließend führt der Pilgerweg (ca. 5 – 6 km) über die Flure rund um die Liebfrauenhöhe.
Auf dem Pilgerweg werden Sorgen und Freuden, Anliegen, Bitten und Dank bewusst mitgetragen und in größere Hände abgegeben. Impulse und Weggebete geben die Möglichkeit, zu sich und zu Gott zu finden und neue Kraft zu schöpfen.

Es besteht die Möglichkeit, nach dem Pilgerweg auf der Liebfrauenhöhe auch das Mittagessen einzunehmen. (Bitte bei der Anmeldung angeben)

Rustikales Frühstück:

Warme Speisen:
Rührei, gebratener Speck, kleine Münchner Weißwürste oder Saiten

Kalte Speisen:
Brezeln, verschiedene Brötchensorten und Brot
Aufschnitt, Käse, Käseaufstrich, Obazda
Müsli, Naturjoghurt, Honig, Marmelade
Obst

Getränke:
Kaffee, Milch, Tee, Orangensaft

Anmeldung und Kosten:

Anmeldung und G-Nachweis ist erforderlich.

Kosten: 22 Euro für Rustikales Pilgerfrühstück und Pilgerbeitrag

Anmeldung:
Telefon: 07457 72-300
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

Sa., 30.10.2021 - 10:00 Uhr
Vom Zauber der Lebensmitte

Wechseljahre sind schweißtreibend und ... Aber nicht nur ...
Sie sind auch Zeit für Aufbruch und Neuorientierung
mit viel Lebenserfahrung im Gepäck.
Mit anschaulichen Materialien, Texten, Bildern und Musik
werden im Workshop die körperlichen und seelischen Veränderungen
in den Jahren des Wechsels verständlich dargestellt.
Dieses Wissen ermutigt zu einer positiven Gestaltung dieser Lebensphase.
Und nebenbei gibt es viele Tipps von Frau zu Frau!

Referentin: Felicitas Stockinger

Veranstaltungsflyer

November 2021

Mi., 3.11.2021 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

Zuversicht schöpfen beim Lichterrosenkranz

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss wird Kaffee und Kuchen angeboten. Hierzu ist ein G-Nachweis und eine Anmeldung erforderlich. 

Einladung - Lichterrosenkranz

Mi., 3.11.2021 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

Zuversicht schöpfen beim Lichterrosenkranz

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr., 5.11.2021 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Sa., 6.11.2021 - 09:30 Uhr
Workshop "Mehr Lebenslust"

Der Workshop "Mehr Lebenslust" ist ein Angebot für Frauen,
die auf der Suche nach mehr sind:
nach mehr Lebenslust und Lebensqualität,
nach einem bewussteren Leben und Erleben – ohne viel Aufwand, mitten im normalen Alltag.

Bei den Themen geht es unter verschiedenen Gesichtspunkten um die Entwicklungspotenziale unserer Persönlichkeit.
Jeweils von 9:30 bis 18:00 gehören Impulse zum Thema, Austausch, ein Kreativangebot, Singen, Kaffee Lebenslust und eine Meditation zum Thema des Tages.

Für die Teilnahme ist der Nachweis eines der drei G notwendig.

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote der Schönstattbewegung Frauen und Mütter finden Sie in ihrem Jahreskalender

Sa., 6.11.2021 - 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Outlet-Verkauf

Verkauf von modischer neuer Markenkleidung zugunsten sozialer Projekte der Liebfrauenhöhe.

Mehr Infos erhalten Sie unter folgendem Link

So., 7.11.2021 - 10:45 Uhr
Tag zu zweit

Der Tag zu zweit auf der Liebfrauenhöhe ist ein Angebot für Paare jeden Alters, für Paare mit und ohne Kinder. Er bietet die Möglichkeit, Abstand vom Alltag zu gewinnen, sich Zeit füreinander zu nehmen und mit anderen Paaren ins Gespräch zu kommen.
Referenten sind Manuela und Peter Miller aus Salach.

Weitere Elemente der Veranstaltung sind: Partnerschafts-Workshops am Thema orientiert, Kommunikation beim Steh-Kaffee, Zeit für uns zwei, Paar- und Familiensegen und Kinderprogramm.
Beginn ist um 11 Uhr mit einem Familien-Gottesdienst und anschließendem Mittagessen. Programmbeginn am Nachmittag ist um 13.30 Uhr, Abschluss ca. 17.30 Uhr

Weitere Einzelheiten und Anmeldemodalitäten siehe Veranstaltungsflyer

Weiter Angebote für Familien auf der Liebfrauenhöhe finden Sie hier: Familienangebote

So., 7.11.2021 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst

Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen, den Sonntag bewusst zu gestalten
mit einem ansprechenden Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen.

Am 19. September wird nachmittags eine EheZeit angeboten, Input und Zeit fürs Ehegespräch. Parallel dazu gibt es Kinderprogramm.

Am 7. November ist nachmittags Tag zu zweit mit Vortrag und Alternativangeboten. Parallel dazu gibt es Kinderprogramm.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Einladung-Familiengottesdienst

Einladung-EheZeit

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote


Für Gottesdienste mit begrenzten Plätzen ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung ist möglich:

Kurzentschlossene

Kurzentschlossene können gerne kommen und schauen, ob noch Plätze frei sind. Sie werden gebeten, ein ausgefülltes Anmeldeformular (Name, Adresse und Telefonnummer) mitzubringen.
Kurzentschlossene müssen in Kauf nehmen, dass keine Teilnahme mehr möglich ist, wenn alle Plätze vergeben sind. 

Anmeldeformular - zum Mitbringen

Wir danken Ihnen für die Beachtung und Ihr Verständnis.


Di., 9.11.2021 - 19:00 Uhr
Mütter beten für ihre Familie - Bitte beachten: Beginn um 19 Uhr

Gemeinsam den „Kontakt nach oben“ herstellen, wenn die eigenen Ressourcen nicht ausreichen, um den mittelgroßen Betrieb „Familie“ zu managen, wenn die Corona-Pandemie das Familienleben  belastet, wenn es Probleme in der Partnerschaft gibt, wenn die Kinder Schwierigkeiten machen, wenn wirtschaftliche Sorgen bedrücken … und sich gegenseitig stärken ... Das ist das Anliegen von „Mütter beten für ihre Familie“ und das praktizieren wir bei diesem Angebot.
Die Veranstaltung findet im Zentralraum statt. Anmeldung erforderlich: LH.frauen-und-muetter@schoenstatt.de; 07457/6973852

Elemente der Veranstaltung:
> Glauben teilen: gemeinsam vor Gott kommen
> Leben teilen: Imbiss, Impuls und Austausch (im Rahmen der gegenwärtigen Beschränkungen)

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Sa., 13.11.2021 - 10:00 Uhr bis So., 14.11.2021 - 12:00 Uhr
Gemeinschaftswochenende für 9-12j. Mädchen

Gemeinschaft erfahren, Freundinnen treffen, Singen und Basteln, gemeinsames Singen und Beten, Kreatives, Möglichkeit zur Beichte
Thema: "Entdecke das Königskind in dir"

Info-Flyer

Jahreskalender

So., 14.11.2021 - 19:00 Uhr
Geistliche Abendmusik

Am Sonntag, den 14. November 2021 tritt das Trio der Rehfeldtsmusiker: Sopranistinnen Elisabeth und Anna Rehfeldt sowie Vater Wolfram Rehfeldt an der Albiez-Orgel in der Geistlichen Abendmusik um 19:00 Uhr auf.

Sr. M. Faustina Niestroj spricht die geistlichen Impulse.

Wir bitten um Anmeldung - das erleichtert uns die Vorbereitung.

Do., 18.11.2021 - 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Outlet-Verkauf

Verkauf von modischer neuer Markenkleidung zugunsten sozialer Projekte der Liebfrauenhöhe.

Mehr Infos erhalten Sie unter folgendem Link

Do., 18.11.2021 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

So., 21.11.2021 - 09:00 Uhr
KAWA Quartett im Gottesdienst

Das KAWA Quartett besucht auf seinem Deutschland-Tournee die Liebfrauenhöhe.

Mit innigen und ausdrucksstarken Gesängen  bereichern die vier junge Männer den Gottesdienst um 9:00 Uhr. Im Anschluss an den Gottesdienst kann man mit ihnen ins Gespräch kommen und auch ein echtes, originalgetrues Souvernir aus Uganda mitnehmen.

KAWA Quartett aus Uganda im Gottesdienst
KAWA Quartett aus Uganda

Di., 23.11.2021 - 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Besinnungstag zur Einstimmung auf den Advent

Mit dem ersten Advent bekommen wir die Chance geschenkt, neu zu beginnen. Wir machen uns auf den Weg nach Bethlehem. Dieser Weg kann individuell und ganz persönlich gestaltet werden.

Die Besinnungstage sind eine Einladung, sich eine kleine Auszeit zu nehmen, mit Gott in Berührung zu kommen und Anregungen für den persönlichen Adventsweg mitzunehmen.

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Anmeldung: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Einladung Besinnungstag zur Einstimmung auf den Advent

Fr., 26.11.2021 - 18:00 Uhr bis So., 28.11.2021 - 14:00 Uhr
Einstimmung in den Advent

Für junge Ehepaare und Familien mit Kindern

Kontakt:

Fam. Fischer, Tel.: 07356-4290, Email: advent@familienliga.de

So., 28.11.2021 - 15:00 Uhr
Mutter-/Elternsegen - "Ich wünsche dir Leben"

Unter dem Titel „Ich wünsche dir Leben“ laden wir alle schwangeren Frauen, ihre Partner und Angehörigen zu einer kleinen Feier ein. Sie bietet Zeit, zur Besinnung zu kommen und gibt Raum für Innehalten und Gebet. Im Anschluss werden die Mütter und Väter und ihre Angehörigen gesegnet und mit Gottes Beistand in die neue Lebensphase entlassen.
Im Anschluss an die Segensfeier besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen in der Cafeteria

Am 11. Juli 2021 findet um 16:00 eine Segensfeier im Dom zu Rottenburg statt - mit Weihbischof Thomas Maria Renz

Flyer LH + Dom

Flyer Segensfeiern Diözese Rottenburg-Stuttgart

Für alle, die nach der Geburt für das geschenkte Leben Danke sagen und es unter Gottes Segen stellen möchten, bieten wir am 22. November eine eigene Dankes- und Segensfeier an.

Flyer Danke-dass-ich-lebe-Feier

Mo., 29.11.2021 - 18:00 Uhr bis Mi., 1.12.2021 - 13:00 Uhr
Kurzexerzitien / Stille Tage im Advent

Die Kurzexerzitien sind eine Einladung, sich im Advent eine Auszeit zu nehmen und mit Gott in Berührung zu kommen.

Elemente der Tage
Vortrag, heilige Messe, gestaltete Gebetszeiten, Stille, eucharistische Anbetung, Zeit zur persönlichen Besinnung

Begleitung
Pfarrer Dr. Hans-Michael Schneider,  Schwester M. Annjetta Hirscher

Das Exerzitienangebot beinhalten eineinhalb Tage Stillschweigen. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie sich dafür entscheiden können.

Einladung Kurzexerzitien 

Dezember 2021

Fr., 3.12.2021 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

Zuversicht schöpfen beim Lichterrosenkranz

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss wird Kaffee und Kuchen angeboten. Hierzu ist ein G-Nachweis und eine Anmeldung erforderlich. 

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr., 3.12.2021 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

Zuversicht schöpfen beim Lichterrosenkranz

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Einladung - Lichterrosenkranz

Sa., 4.12.2021 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Outlet-Verkauf

Verkauf von modischer neuer Markenkleidung zugunsten sozialer Projekte der Liebfrauenhöhe.

Mehr Infos erhalten Sie unter folgendem Link

So., 5.12.2021 - 15:00 Uhr
Danke-dass-ich-lebe-Feier

Dankes- und Segensfeier für Babys, ihre Eltern und Geschwisterkinder

Das Wunder des Lebens feiern und DANKE sagen. Unserem Baby Gottes Segen zusprechen lassen. In der Gemeinschaft mit anderen Familien die Freude zum Ausdruck bringen für das geschenkte Leben.

Flyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Fr., 10.12.2021 - 18:00 Uhr bis So., 12.12.2021 - 13:00 Uhr
Besinnungswochenende im Advent

Die Besinnungstage sind eine Einladung, sich im Advent eine Auszeit zu nehmen und mit Gott in Berührung zu kommen.

Elemente der Tage
Vortrag, heilige Messe, gestaltete Gebetszeiten, Pilgerweg mit Impulsen, eucharistischen Anbetung, Zeit zur persönlichen Besinnung

Begleitung
Pfarrer Dr. Hans-Michael Schneider, Schwester M. Annjetta Hirscher

Einladung Besinnungswochenende im Advent

Sa., 11.12.2021 - 10:00 Uhr bis So., 12.12.2021 - 12:00 Uhr
Adventstreffen für 13-15j. Mädchen

Gemeinschaft erleben, Freundinnen treffen, Gemeinsames Singen und Beten, Kreatives, Möglichkeit zur Beichte, Gedanken über Weihnachten machen. Thema: In dir wohnt ein Leuchten.

Info-Flyer

Jahreskalender

Sa., 18.12.2021 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Januar 2022

Sa., 8.1.2022 - 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Pilgern am Jahresbeginn

Wir laden Sie herzlich ein, am Jahresbeginn den Blick bewusst zurück und nach vorne zu richten.

Pilgern am Jahresbeginn schließt in sich:

  • entschleunigen
  • sich bewusst Zeit nehmen für mich und für Gott
  • im Rückblick die Spuren Gottes in meinem Leben entdecken
  • sich in Gottvertrauen üben
  • mit Zuversicht nach vorne schauen

Das erwartet Sie:

  • Pilgerweg von 5 - 6 km
  • die Schönheit der Winternatur
  • Impulse zum Verweilen und Weitergehen
  • Weggebete
  • Zeit für Schweigen und Gespräch
  • Gebetszeit
  • Persönlicher Pilgersegen
  • Nachmittagskaffee auf der Liebfrauenhöhe

Anmeldung und Kosten:

Anmeldung und G-Nachweis ist erforderlich.

Kosten: 15 Euro für Nachmittagskaffee und Pilgerbeitrag

Anmeldung:
Telefon: 07457 72-300
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

Fr., 14.1.2022 - 18:00 Uhr bis So., 16.1.2022 - 13:00 Uhr
Neues Jahr - neue Wege - Besinnungstage am Jahresbeginn

Mit dem neuen Jahr liegen neue Tage und neue Wege vor uns. Wir laden Sie ein, auf die Wege des vergangenen Jahres zurückzuschauen, um die Spuren Gottes und seine Führung zu entdecken.

Diese Besinnungstage sind eine Chance, sich zu Beginn des neuen Jahres eine Auszeit zu gönnen. Sie geben Gelegenheit, Gottes Botschaft für sich persönlich in den Blick zu nehmen und mit IHM in Berührung zu kommen, der jedem Einzelnen zusagt:

Du wirst geführt!

"Gott wird in seiner Allmacht schon die Wege finden,
um mich dahin zu führen, wohin er mich haben will.
Ich bauche nur so viel Licht von oben,
um den nächsten Schritt zu sehen.
Ich bin ja geborgen."
J. Kentenich

Elemente der Tage
Vortrag, spirituelle Impulse, heilige Messe, gestaltete Gebetszeiten, eucharistische Anbetung, Stille, Pilgerweg mit Impulsen, Zeit zur persönlichen Besinnung

Begleitung: Schwester M. Annjetta Hirscher

Einladung Neues Jahr - neue Wege

Di., 18.1.2022 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Di., 25.1.2022 - 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kleiner Pilgerweg mit Pilgerfrühstück

Zu einem kleinen Pilgerweg mit Pilgerfrühstück laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Sie können sich im Alltag eine kleine Auszeit gönnen und so Leib und Seele etwas Gutes tun. Nach dem Pilgerfrühstück mit herzhaften Speisen, ist der Auftakt zum Pilgern in der Krönungskirche. Anschließend führt der Pilgerweg (ca. 5 – 6 km) über die Flure rund um die Liebfrauenhöhe.
Auf dem Pilgerweg werden Sorgen und Freuden, Anliegen, Bitten und Dank bewusst mitgetragen und in größere Hände abgegeben. Impulse und Weggebete geben die Möglichkeit, zu sich und zu Gott zu finden und neue Kraft zu schöpfen.

Es besteht die Möglichkeit, nach dem Pilgerweg auf der Liebfrauenhöhe auch das Mittagessen einzunehmen. (Bitte bei der Anmeldung angeben)

Rustikales Frühstück:

Warme Speisen:
Rührei, gebratener Speck, kleine Münchner Weißwürste oder Saiten

Kalte Speisen:
Brezeln, verschiedene Brötchensorten und Brot
Aufschnitt, Käse, Käseaufstrich, Obazda
Müsli, Naturjoghurt, Honig, Marmelade
Obst

Getränke:
Kaffee, Milch, Tee, Orangensaft

Anmeldung und Kosten:

Anmeldung und G-Nachweis ist erforderlich.

Kosten: 22 Euro für Rustikales Pilgerfrühstück und Pilgerbeitrag

Anmeldung:
Telefon: 07457 72-300
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

April 2022

Mo., 18.4.2022 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Mai 2022

So., 1.5.2022 - 15:00 Uhr
Maiandacht

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht ein!

Anschließend können Sie den Nachmittag gemütlich bei Mai-Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

„Zu den Worten, die voll geheimnisvoller Wirkung auf unsere Seele sind, gehört für uns das Wort ‚Mai!‘ ... Wir stehen am Anfang des Monats Mai und fragen uns, woher es denn kommt, dass das Wort ‚Mai‘ in uns ein so beschwingendes Gefühl weckt. ... Er ist ein Ehrenmonat, Festmonat für uns. Alles gruppiert sich da um Maria, unsere Mutter.“

Marienmonat Mai

Seit Jahrhunderten lenken Christen im Mai den Blick besonders auf Maria. Wie in der Natur alles sprosst und blüht, so hat Maria einen Frühling des Glaubens ermöglicht, in dem sie Christus der Welt gebracht hat. Es ist Brauch, im Mai Maria durch Lieder, Blumen, Gebete und Lichter besonders zu verehren.

Mi., 18.5.2022 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Juni 2022

Sa., 18.6.2022 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Juli 2022

Sa., 16.7.2022 - 09:30 Uhr
Kentenich-Tag - KENTENICHinspiriert ... für eine Welt von Morgen

Programm
09:30 Uhr Ankommen - 10:00 Uhr Auftakt
Mittagsimbiss - Kaffee und Kuchen
Lobpreis in der Mitte des Tages

Workshopangebote siehe Einladung

16:30 Uhr Heilige Messe

Kosten 8 € Teilnahmegebühr (nur Erwachsene) - Preis für Mittagsimbiss, Kaffee/Kuchen mit Direktbezahlung

Anmeldung bis zum 19. Juni 2020 an: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, schoenstatt-zentrum@liebfrauenhoehe.de, Tel. 07457 72-300
Einladung - Kentenich-Tag - noch nicht aktualisiert