Anlässlich des Kentenich-Jahres zum Gedenken an den 50. Todestag von Pater Josef Kentenich am 15.September 1968 

begrüßt Sie, liebe Besucher unserer Homepage, unser Gründer auf unserer Startseite (im Bild oben) persönlich.

Informationen - Berichte - Hinweise

 

Schönstatt-Tag - jeder 18. ein Feiertag


Strahlender Himmel am Schönstatt-Tag (Foto: Jung)

SMAH. "Was ist denn heute für ein Fest?", fragt Frau C., als nach dem Verbrennen der Krugpost kleine Häppchen angeboten werden, worauf sie die einfache Antwort bekommt: "Jeder 18. ist doch ein Feiertag!" Tatsächlich ist jeder 18. des Monats, der auf der Liebfrauenhöhe Monat für Monat als "Schönstatt-Tag" begangen wird, ein Feiertag. Rund um die Erneuerung des Liebesbündnisses mit Maria, was Kernanliegen des Tages ist, gibt es verschiedene Angebote.

weiterlesen ...

 

Anliegen vor Gott bringen - Lichter-Rosenkranz


Ein Kranz von Rosen und Lichtern entsteht beim Lichter-Rosenkranz (Foto:Karten)

"Es brennt ja in der Welt - und selber habe ich auch viele Anliegen", sagt Frau B., als sie zum Lichter-Rosenkranz kommt. Ähnlich geht es vielen Besuchern, denn an diesem Nachmittag kommen über 60 Beter aus nah und fern zum Lichter-Rosenkranz auf die Liebfrauenhöhe. Sie kommen u. a. von Weitingen, Börstingen, Schömberg, Nagold, Albstadt und an diesem Nachmittag sogar aus München. Alle haben das gleiche Anliegen: ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihren Dank und ihre Freude in Gemeinschaft vor Gott zu bringen.

weiterlesen ...

mehr Berichte ...

 

Pilgerfahrten nach Schönstatt zum Pater-Kentenich-Tag


Grabstätte von Pater Kentenich

Vom 14. - 16. September findet die Pilgerfahrt nach Schönstatt zum Pater-Kentenich-Tag statt. Wir laden Sie ein, mit der internationalen Schönstattbewegung und vielen Freunden den 50. Jahrestag des Heimgangs von Pater Josef Kentenich zu begehen. Nach vielen besonderen Erlebnissen in diesem Kentenich-Jahr erwarten wir, dass der 15. September ein großer Gnadentag wird, an dem der Himmel alle Wallfahrer reichlich beschenkt.

Für die  Buslinie 2 (Rottweil, Liebfrauenhöhe, Stuttgart - Heilbronn) haben wir bereits den zweiten Bus bestellt und können nun weitere Pilger mitnehmen.

Für die Buslinie 1 (Oberland - Ulm) ist der Anmeldeschluss vorverlegt auf den 12. Juli 2018.

Zusätzlich gibt es eine Tagespilgerfahrt zum Pater-Kentenich-Tag am 15. September (Haltestellen: Rottweil, Oberndorf, Liebfrauenhöhe, Stuttgart-Vaihingen, Bad Rappenau-Fürfeld).

Kommen Sie mit und laden Sie Freunde und Bekannte dazu sein. Erleben Sie Gnadentage in Schönstatt und auf der Liebfrauenhöhe! Wir laden Sie herzlich ein.

 

 

Stellenangebote auf der Liebfrauenhöhe

 

Provinzhaus - von der Obstplantage aus gesehen


Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe mit Krönungskirche

Auf unserer Alten- und Pflegestation
suchen wir Verstärkung für unser Team durch eine Pflege-  oder Betreuungsfachkraft in Teilzeit,

in unserem Speisesaal im Schönstatt-Zentrum eine Mitarbeiterin auf Mini-Job-Basis

und eine Reinigungskraft auf Mini-Job-Basis.  weitere Informationen ...